Amanda Langer, M.A.

Büro:
Universität Siegen
Campus Unteres Schloss
Wirtschaftsinformatik und Neue Medien
BMBF-Arbeitsgruppe KONTIKAT
Kohlbettstr. 15
Raum US-G 003
57072 Siegen

Telefon: +49 (0) 271/ 740 – 2013

E-Mail: amanda.langer(at)uni-siegen.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung

 

Vita

Amanda Langer hat in Siegen Medienwissenschaften mit der Ergänzung Medienmanagement studiert und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe KONTIKAT am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Siegen. Im forschungsorientierten Masterstudiengang Medienkultur lag der Schwerpunkt auf der Erforschung von digitalen Medienphänomenen durch qualitative Forschungsmethoden.

Während des Studiums hat sie als studentische Mitarbeiterin das Infrastrukturprojekt des Sonderforschungsbereichs Medien der Kooperation in einem interdisziplinären Forschungsumfeld mit qualitativen Forschungsmethoden unterstützt.

 

Publikationen

2019

Thea Riebe, Amanda Langer, Marc-André Kaufhold, Nina Katharina Kretschmer, Christian Reuter (2019) Werte und Wertekonflikte in sozialen Medien für die Vernetzung ungebundener Helfer in Krisensituationen – Ein Value-Sensitive Design Ansatz, Mensch und Computer 2019 - Workshopband, S. 308-318, Hamburg, Germany: Gesellschaft für Informatik e.V., pdf

Amanda Langer, Marc-André Kaufhold, Elena Runft, Christian Reuter, Margarita Grinko, Volkmar Pipek (2019) Counter Narratives in Social Media: An Empirical Study on Combat and Prevention of Terrorism, Proceedings of the Information Systems for Crisis Response and Management (ISCRAM), Zeno Franco, José J. González, José H. Canós (Hrsg.), València, Spain: ISCRAM Association, pdf

Marc-André Kaufhold, Margarita Grinko, Christian Reuter, Marén Schorch, Amanda Langer, Sascha Skudelny, Matthias Hollick (2019) Potentiale von IKT beim Ausfall kritischer Infrastrukturen: Erwartungen, Informationsgewinnung und Mediennutzung der Zivilbevölkerung in Deutschland, Proceedings of the International Conference on Wirtschaftsinformatik, Siegen, Germany: AIS, pdf