Impulsvortrag im Rahmen des Treffen des Graduierten-Netzwerks „Zivile Sicherheit“ am 26. Juni 2019 in Berlin

Neben dem Austausch mit unseren vier Partner-Nachwuchs­forschergruppen des Programms „Zivile Sicherheit – Nachwuchsförderung durch interdisziplinären Kompetenzaufbau“ stellen die jährlichen Treffen des gesamten Graduierten-Netzwerks „Zivile Sicherheit“ einen wichtigen Termin in unserem Kalender dar. Das Netzwerk besteht aus Nachwuchs-wissenschaftlern und Postdocs, die sich in verschiedenen EU- oder BMBF-geförderten Programmen mit diversen Forschungsthemen Read more…

Vortrag beim Zukunftslabor Sicherheit in Berlin

Das Zukunftslabor Sicherheit des Forschungsforums Öffentliche Sicherheit hat am 7. Mai 2019 den Workshop „Vor die Lage kommen! Digitale Wege zur Lagedarstellung“ im Einstein Center Digital Future in Berlin mit 51 Teilnehmern veranstaltet. Marc-André Kaufhold aus der BMBF Nachwuchsforschungsgruppe KONTIKAT (Zivilgesellschaftliche und betriebliche Kontinuität durch sozio-technische Vernetzung in Katastrophenlagen, Universität Read more…

Vortrag bei der International Police Association

Das Informations- und Bildungszentrum Schloss Gimborn e.V., eine Weiterbildungsorganisation der International Police Association (IPA), veranstaltete vom 11. Bis 15. März 2019 das Seminar „Katastrophen- und Krisenmanagement: In der Katastrophe handlungsfähig bleiben“ in Marienheide. Marc-André Kaufhold aus der BMBF Nachwuchsforschungsgruppe KONTIKAT (Zivilgesellschaftliche und betriebliche Kontinuität durch sozio-technische Vernetzung in Katastrophenlagen, Universität Read more…

Abschlussplenum im BMBF-Innovationsforum “Zivile Sicherheit” 2018

Prof. Christian Reuter, Leitender Mentor der BMBF-Nachwuchsgruppe KONTIKAT, diskutierte als Mitglied des etwa zweistündigen Abschlussplenums auf dem diesjährigen Innovationsforum “Zivile Sicherheit” des BMBF gemeinsam mit Prof. Wolf-Dieter Lukas, BMBF, Matthias Oel, Europäische Kommission – Generaldirektorat Migration and Inneres, Gerald Richter (Konzernsicherheit Deutsche Bahn AG) und Dr. Janina Lara Dressler (Deutscher Read more…